Osteopathin Katja Bremse

Nachdem die gebürtige Lübeckerin 2002 ihr Examen als Physiotherapeutin abgelegt hat, merkt Katja Bremse schnell, dass sie den Ursachen von Bewegungseinschränkungen und Erkrankungen noch tiefer 

auf den Grund gehen will. Daher beginnt sie eine fünfjährige berufsbegleitende Ausbildung zur 

Osteopathin an der SKOM, einer Schule für klassische Osteopathische Medizin in Hamburg. 

2007 schließt Katja Bremse hier ihr Studium nach den Richtlinien der BAO, der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie e. V., erfolgreich ab. 

2017 legt Katja Bremse erfolgreich ihre Heilpraktikerprüfung in Husum ab.

 

Nach langjähriger freiberuflicher Tätigkeit in verschiedenen Praxen in Lübeck, eröffnet Katja Bremse  2012 ihre Praxis für Osteopathie in Reinfeld. Sie behandelt Säuglinge, Kinder und Erwachsene. 

 

„Mir ist es ein großes Anliegen, Zeit für meine Patienten zu haben, aufmerksam zuzuhören, den 

Beschwerden auf den Grund zu gehen und den Menschen letztendlich zu helfen“, sagt Katja Bremse.Immer mehr Krankenkassen übernehmen einen Teil der Behandlungskosten. 

Die Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Osteopathie informiert darüber gerne.